Gruppenregeln...

  • Die Teilnahme erfolgt für jeden eigenverantwortlich und freiwillig. Niemand wird zu irgendetwas gezwungen.
  • Die regelmäßige Teilnahme an unseren Gruppentreffen sollte für jeden unserer Teilnehmenden mindestens einmal im Monat verbindlich sein.
  • Es wird darum gebeten, zu den Gruppenabenden pünktlich zu erscheinen, damit andere Teilnehmende nicht warten müssen.
  • Wir beginnen unsere Gruppenabende mit einer kurzen Befindlichkeitsrunde. Niemand wird währenddessen von anderen Teilnehmenden unterbrochen, auch nicht durch Zwischenfragen!
  • Im Anschluss an die Befindlichkeitsrunde können allgemeine Gesprächsthemen erörtert werden. Dringende und akute Anliegen unserer Teilnehmenden haben dabei stets Vorrang.
  • Während unserer Gruppenabende schalten wir aus Respekt vor anderen Teilnehmenden unsere mobilen Endgeräte aus. Ton-, Bild- und Videoaufnahmen während der Gruppenabende, auch zum privaten Gebrauch, sind nicht gestattet.
  • Alles, was in der Gruppe besprochen wird, darf nicht nach außen getragen werden. Die Verpflichtung zur Verschwiegenheit bleibt auch nach Beendigung der Teilnahme bestehen.